Mitteilungsübersicht
  • Matthias Seidl über einen möglichen Cup-Gewinn: „Das wäre ein richtig geiler Saisonabschluss“
  • Matthias Seidl: Trainer Robert Klauß bringt „die Siegermentalität“
  • Matthias Seidl über seinen sportlichen Aufstieg: „Meine Schritte waren nie zu hoch oder zu tief“
  • Matthias Seidl über sein Ziel, im EM-Kader zu stehen: „Wäre ein richtiges Highlight“
  • Alfred Tatar über das anstehende Spiel von Rapid gegen Lustenau: „Das ist kein Selbstläufer“
  • Robert Klauß über seine Trainerkarriere: „Es war für mich natürlich ein riesiges Glück, unter Ralf Rangnick und Julian Nagelsmann arbeiten zu dürfen“
  • Jürgen Werner über das Derby: „Erst nach dem 2:0 kamen die Kontrolle und die Chancen, da war aber schon Hopfen und Malz verloren“
  • Jürgen Werner über die Sanierung: „Ich glaube, wenn wir den Zug richtig ins Rollen bringen, kann bei der Austria noch Großes passieren“
  • Alfred Tatar über die wirtschaftliche Situation der Wiener Austria: „Wenn sich die Austria also wirtschaftlich gesunden möchte, geht das nicht über den sportlichen Erfolg“
  • Luca Kronberger über die Heimniederlage: „Wir haben mit den ersten 15 Minuten das Spiel verloren“
  • Thomas Silberberger über die Gegentore: „Sie haben aus dem Nichts zwei Tore gemacht“
  • Christian Ilzer über die Leistung seiner Mannschaft: „Wir haben das Spiel auch in Unterzahl völlig im Griff gehabt“
  • Christian Ilzer über die Spiele im Februar: „Wir haben den Februar mit vielen großen Aufgaben gut gemeistert“
  • Peter Pacult nach dem Heimsieg: „Wir können es besser“
  • Aaron Sky Schwarz über den Kampf um die Top 6: „Mit den drei Punkten heute haben wir einen riesigen Schritt in Richtung Meistergruppe gemacht“
  • Max Besuschkow über die Gründe für den Sieg: „Wir haben das Spiel von der ersten Minute an angenommen“
  • Günther Gorenzel über die auslaufenden Spielerverträge beim SK Austria Klagenfurt: „Es wird nicht jeder Spieler zu halten sein“
  • Michael Wimmer über die erste Halbzeit: „Rapid ist über uns drübergefahren“
  • Guido Burgstaller nach dem Spiel: „Die Austria war ein wenig eingeschüchtert“
  • Robert Klauß nach dem Sieg im Derby: „Die erste Halbzeit war nahe an der Perfektion“
  • Sky Experte Hans Krankl über Guido Burgstaller: „Guido Burgstaller ist ein sehr guter Spieler, ein Leithammel“
  • Joachim Standfest: „Irgendwann muss von den Spielern auch was kommen“
  • Sandro Ingolitsch: „Haben ab der 50. Minute um ein Tor gebettelt“
  • Mike-Steven Bähre: „Zweites Gegentor muss ich auf meine Kappe nehmen“
  • Markus Schopp: „Das erklärte Ziel muss es sein, vor dem LASK zu stehen“
  • Adrian Goiginger über den Neuanfang von Austria Salzburg: „Es war echt cool, den Verein wieder zum Leben zu erwecken und wieder in der untersten Klasse zu beginnen“
  • Adrian Goiginger über seine Verbundenheit zu Austria Salzburg: „Ich war in der letzten Saison fast bei jedem Heimspiel“
  • Adrian Goiginger über die Champions League: „Da gehe ich lieber am Samstag zur Austria“
  • Adrian Goiginger über seine Filme: „Mich freut es, dass die Geschichten, die ich erzähle, bei den Leuten etwas auslösen“
  • Adrian Goiginger über seinen Film „Die beste aller Welten“: „Es ist meine Kindheit“
  • Manfred Schmid: „Wenn man das Auftreten sieht, war das ein Ausrufezeichen heute“
  • Dominik Baumgartner über die rote Karte gegen Robert Zulj: „Tut mir leid für ihn, auch wenn es gut für uns war“
  • Thomas Sageder: „Sitzen nicht mit nem Joystick da“
  • Thomas Sageder: „Bin keiner, der sich hinter Ausreden versteckt"
  • Gregory Wüthrich: „Es war ein sehr intensives Spiel, ich bin kaputt“
  • Christian Ilzer: „Das schaut klarer aus, als es in vielen Phasen war“
  • Christian Ilzer: „Einfach großartig, dass wir in der Verlosung für ein europäisches Achtelfinale sind“
  • Tomas Simkovic: „Die Entwicklung von Sturm ist überragend“
  • Sky Experte Alfred Tatar: „Maccabi Tel Aviv wäre der günstigste Gegner“
  • Declan Rice über das Spiel: „Wir wissen, dass wir es besser können“
  • Giovanni di Lorenzo über das Rückspiel: „Das ist ganz wichtig für die Fans und die ganze Stadt, sie sind immer an unserer Seite“
  • Francesco Calzona: „Das, was ich mit nach Hause nehme, ist die Mentalität und der Wille der Mannschaft“
  • Ilkay Gündogan über das Ergebnis: „Wenn man sich aber die 90 Minuten insgesamt ansieht, wäre natürlich mehr drin gewesen“
  • Peter Stöger über die Leistung von Arsenal: „Das war heute in vielen Bereichen Tiki-Taka auf relativ hohem Niveau in einem uninteressanten Raum und ohne Zug zum Tor“
Weitere Mitteilungen laden