14.04.2019

Oliver Glasner: „In Überzahl nehmen wir zu wenig Risiko. Wir spielen mehr zur Eckfahne als zum Tor.“

Pressetext (3840 Zeichen)Plaintext

  • Michael Ambichl: „Christoph Riegler hat uns den Punkt gerettet.“
  • Manuel Ortlechner: „Man oft the match – Christoph Riegler.“
  • Manuel Haas: „Der Punkt war extrem wichtig für uns, auch für die Moral.“
 
Wien, 14. April 2019 – LASK gegen spusu SKN St. Pölten endet mit 0:0. Alle Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria HD.
 
LASK – spusu SKN St. Pölten 0:0 (0:0)
Schiedsrichter: Harald Lechner
 
Oliver Glasner (Trainer LASK):
…über das Spiel: „In Überzahl nehmen wir zu wenig Risiko, gegen Rapid und auch heute. Wir spielen mehr zur Eckfahne als zum Tor und dort gewinnst du halt kein Spiel. Wir spielen diese Sicherheitspässe – wie im Handball - rundherum. Wenn wir das Tor attackiert haben, dann waren wir eh gefährlich. Da muss man heute auch dem Christoph Riegler ein großes Kompliment machen, der hat sensationell gehalten. Dann musst du das Tor halt auch erzwingen. Symbolisch für mich – in der 95 Minuten haben wir einen Freistoß an der Mittellinie – und spielen ihn dreimal auf der Mittellinie quer und dann wieder zur Eckfahne. Dort müssen wir einfach zielstrebiger zum Tor spielen, so habe ich es auch den Spielern gesagt.“ 
 
Reinhold Ranftl (LASK):
…über das Spiel: „St. Pölten hat heute nicht viel für das Spiel gemacht. Hauptsächlich verteidigt. Wir müssen aber trotzdem Lösungen finden.“
 
Thomas Goiginger (LASK):
…über das Spiel: „Wir haben auf das Tor geschossen, aber der Torwart hat da heute was dagegen gehabt.“
 
Ranko Popovic (Trainer SKN St. Pölten):
…über sein Team: „Wir arbeiten sehr gut. Ich bin über die Leistung im Training sehr froh. Wenn diese Leistung vom Training irgendwann im Match kommen wird, dann werden wir noch viel Spaß haben.“
 
Manuel Haas (SKN St. Pölten):
…über das Spiel: „Der Punkt war extrem wichtig für uns, auch für die Moral. Wir haben viele Verletzte, der Punkt war genau richtig. Vor der Partie haben alle von einem klaren LASK Sieg gesprochen, aber wir haben alles gegeben, gekämpft und es super gemacht, trotz der roten Karte.“
 
Michael Ambichl (SKN St. Pölten):
…über das Spiel: „Bis zur roten Karte war das Spiel ausgeglichen. Danach war es klar, dass der LASK das Spiel übernehmen wird, wir wollten dagegenhalten. Haben es Großteils gut geschafft. Bei den paar Schüssen des LASK war Christoph Riegler da, er hat uns den Punkt gerettet.“
 
Christoph Riegler (SKN St. Pölten):
…über das Spiel: „Von mir war es eine sehr gute Partie, aber auch der ganzen Mannschaft muss man ein Lob aussprechen. Wir haben zu zehnt gekämpft, gekratzt und sind im Endeffekt belohnt worden
 
Alfred Tatar (Sky Experte):
…über den LASK: „Für mich heute zu viele Individualisten, keine kompakte Einheit.“
 
…über den Ausschluss auf Seiten des SKN und dessen Folgen: „Der LASK, der haushohe Favorit, spielt jetzt nur mehr gegen zehn St. Pöltner. Sie sollten den Druck, den sie schon in der ersten Hälfte entwickelt haben, jetzt auch endlich in Tore ummünzen. Für St. Pölten wird es - 10 gegen 11 -sehr schwer.“
 
Manuel Ortlechner (Sky Experte):
…über Christoph Riegler: „Man oft the match – Christoph Riegler. Einer der besten Torhüter Österreichs auf der Linie. Ein überragendes Spiel von ihm. Ein sehr sicherer Rückhalt.“
 
Über Sky Österreich:
Sky ist einer der führenden Entertainment-Anbieter in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Das Programmangebot besteht aus bestem Live-Sport, exklusiven Serien, neuesten Filmen, vielfältigen Kinderprogrammen, spannenden Dokumentationen und unterhaltsamen Shows - viele davon Sky Original Productions. Neben dem frei empfangbaren Sender Sky Sport News HD können Zuschauer in Österreich das Programm zuhause und unterwegs über Sky Q und jetzt auch via Sky X sehen. Sky Österreich mit Hauptsitz in Wien ist Teil der Comcast Group und gehört zu Europas führendem Unterhaltungskonzern Sky Limited.
 

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x