19.12.2018

Weitere vier Jahre – Sky sichert sich die exklusiven Übertragungsrechte der ATP Tour bis 2023 in Österreich und Deutschland

Pressetext (5089 Zeichen)Plaintext

  • Verlängerung der seit 2017 laufenden Partnerschaft mit ATP und ATP Media umfasst Live-Übertragungsrechte für Verbreitungswege Satellit, Kabel, IPTV, Web und Mobile in Österreich, Deutschland und der Schweiz
  • Sky überträgt auch ab 2020 die Nitto ATP Finals, alle Turniere der ATP Masters 1000, die meisten Turniere der ATP 500 sowie ausgewählte Turniere der ATP 250
  • Hans Gabbe, Sky Deutschland: „Durch die neuerliche Vereinbarung mit ATP und ATP Media ist Sky Sport weiterhin die Heimat des Tennis-Sports in Österreich und Deutschland“
  • Mark Webster, ATP Media: „Sky Deutschland hat sich als hervorragender Übertragungspartner der ATP Tour in den letzten Jahren erwiesen. Wir freuen uns auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit“
Wien/Unterföhring, 20. Dezember 2018 – Um die Erfolge von Dominic Thiem in den nächsten Jahren live verfolgen zu können, führt auch künftig kein Weg an Sky vorbei. Sky hat die laufende Vereinbarung mit ATP und ATP Media erneuert und sich für die nächste Rechteperiode ab der Saison 2020 die exklusiven Live-Übertragungsrechte an den größten Turnieren der ATP Tour im österreichischen, deutschen und schweizerischen Fernsehen bis Ende 2023 gesichert.  Neben den TV-Übertragungsrechten umfasst die Vereinbarung auch die IPTV-, Web- und Mobilrechte. Die ATP Tour wird weiterhin Bestandteil des Sky Sport Pakets sein.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Sky von 2020 bis 2023 von den Nitto ATP Finals in London in 2020 (und wo auch immer die Finalserie in den Folgejahren stattfindet), den neun Turnieren der ATP Masters 1000, dem Großteil der 13 Turniere der ATP 500 und neuerdings auch ausgewählten Turnieren der ATP 250 live berichten. Neben der Einzel-Konkurrenz überträgt Sky dann immer auch das Finale des Doppel-Wettbewerbs.

Hans Gabbe, Senior Vice President Sports Rights & Commercialization Sky Deutschland GmbH: „Mit Alexander Zverev und Dominic Thiem gibt es zwei Weltklasse-Spieler in Deutschland und Österreich, die das Potenzial besitzen, einmal die Nummer Eins der Welt zu werden. Wir freuen uns, durch die Vereinbarung mit ATP und ATP Media unseren Kunden auch weiterhin eines der weltweit größten Sportrechte zu präsentieren und mit der ATP Tour künftig die erste Adresse für Tennisfans in Österreich und Deutschland mit mehr als 1.000 Stunden Live-Übertragung zu sein.“

Mark Webster, CEO of ATP Media, kommentiert: “Wir freuen uns, dass wir die Partnerschaft mit Sky Deutschland verlängert konnten. Der deutsche und österreichische Markt ist besonders spannend mit einer Fülle an Talenten und Sky Deutschland hat sich als hervorragender Übertragungspartner der ATP Tour in den letzten Jahren erwiesen. Wir freuen uns auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit.“

Sky Kunden haben die Möglichkeit, den Auftritt der Tenniselite neben der linearen TV-Übertragung zusätzlich über den mobilen Streamingservice Sky Go live zu genießen, egal ob zuhause oder unterwegs. Alternativ können Tennisfans die ATP Tour über den monatlich kündbaren Streamingservice Sky Ticket live miterleben.

Über Sky Österreich:
Sky gehört in Österreich mit rund 400.000 Kunden und einem Jahresumsatz von über 170 Millionen Euro (Stand: Juni 2018) zu den erfolgreichsten privaten Fernseh-Unternehmen. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Sky Österreich mit Sitz in Wien ist Teil von Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc. 23 Millionen Kunden in sieben Ländern sehen die exklusiven Programme von Sky, wann immer und wo immer sie wollen.

Über die ATP:
Die ATP ist die Dachorganisation des professionellen Männertennissports mit der ATP Tour, der ATP Challenger Tour und der ATP Champions Tour. Mit 63 Turnieren in 30 Ländern zeigt die ATP Tour die Matches der besten Tennissportler der Welt an den spannendsten Austragungsorten. Von Australien bis Europa, vom amerikanischen Kontinent bis nach Asien kämpfen die Stars der ATP Tour 2019 um prestigeträchtige Titel und Punkte in der Emirates ATP Rangliste auf den Turnieren der ATP Masters 1000, 500 und 250 sowie den Grand Slams (Nicht-ATP-Turniere). Zum Ende der Saison qualifizieren sich nur die besten acht im Einzel oder Doppel für die Teilnahme am Kampf um den letzten Titel der Saison bei den Nitto ATP Finals. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.ATPTour.com.

Über ATP Media:
Als Sendegesellschaft der ATP Tour. Das Unternehmen, 2001 als Tennis Properties Limited gegründet, ist für die Produktion, Verbreitung und wirtschaftliche Verwertung der Ausstrahlungsrechte für die ATP Masters 1000 Turniere, die Nitto ATP Finals sowie die 13 ATP 500 Events verantwortlich. ATP Media verfügt über einen unübertroffenen Zugang zu und Know-how in der Full-Service-Broadcast-Produktion des Herren-Tennis mit einer End-to-End-Lösung für globale Rundfunkveranstalter, darunter Rechteverkäufe, Multi-Plattform-Produktion, ein globales Glasfaserverteilungsnetz und ein marktführendes digitales Archiv. Weitere Informationen finden Sie unter www.atpmedia.tv

Kontakt

Michael C. Huebner
Head of Communications

Tel.: +43 (1) 88021 3103
E-Mail senden
Twitter

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x