12.05.2019

Daniel Friedrich: "Jetzt ist mir schon ein Stein vom Herzen gefallen"

Pressetext (6086 Zeichen)Plaintext


  •     Jozo Rados: „Es war eine harte Partie"
  •     Markus Pargfrieder: „Man hat gesehen, dass beide Mannschaften schwer ins Spiel gefunden haben"
  •     Bernd Wimmer:  „In Wahrheit ist es die Mannschaft die heute gewonnen hat, nicht einzelne Spieler.“

Wien, am 12. Mai 2019
– Die Gmunden Swans gewinnen das entscheidende Spiel 5 gegen die Arkadia Traiskirchen Lions und ziehen somit in das Halbfinale ein – Alle Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria HD.

Swans Gmunden : Arkadia Traiskirchen Lions  70:61 (31:31)

Bernd Wimmer (Head Coach Swans Gmunden)

…über die Playoff Serie: „Das Momentum war auf Traiskirchens Seite, nachdem sie auf 2:2 gestellt haben. Das was uns ausgezeichnet hat war, dass wir uns auf unsere Heimstärke verlassen haben. Wir wussten auch, dass das Spiel nicht der attraktivste Basketball wird, aber es wurde durch Kampfgeist gewonnen.“

…über die Leistung von Devin White: „Er hat es allen gezeigt, aber es geht darum, dass wir jetzt als Mannschaft zusammenhalten. Jeder hat einen Beitrag zu leisten, was auch immer da für Stimmen kommen ist egal. Wir wollen als Mannschaft soweit als möglich kommen, er war heute ein wichtiger Faktor und das ist gut so.“

…über die Leistung von Milovan Draskovic: „Milovan hat uns in einer wichtigen Phase sehr unterstützt, mit Sachen die man nicht auf einem Statisikblatt sieht. Aber ich muss ein großes Kompliment an die ganze Mannschaft aussprechen. In Wahrheit ist es die Mannschaft die heute gewonnen hat, nicht einzelne Spieler.“

…über das kommende Halbfinale gegen Oberwart: „Jetzt geht es erstmal um Regeneration, dass wir heute großartig feiern wird nicht passieren. Wir müssen am Mittwoch schon nach Oberwart fahren. Man weiß ja nie, Oberwart hat Druck, sie spielen Zuhause, wenn wir da ein Schnäppchen machen, sind wir schon guter Dinge.“

Enis Murati (Swans Gmunden)

…über seine heutige Leistung: „Bei der Halbzeit hab ich mir gedacht, es bleibt mir nichts mehr übrig, als das ich jetzt durchstarte. Ich bin wirklich froh, dass die ganze Mannschaft hinter mir gestanden ist. Wir haben nie aufgegeben zu „fighten“. Wir hatten heute das Glück zum Schluss ein paar mehr Würfe zu treffen die wichtig waren.“

…über die Aussichten für Gmunden in den Playoffs: „Gmunden ist immer ein Verein der große Ziele steckt. Es war klar, dass die Mannschaft unzufrieden war, aber so ist Sport, man kann nicht immer gewinnen. Traiskirchen hat zweimal sehr stark zuhause gespielt, so ist das eben. Wir mussten Zuhause noch einmal gewinnen, und das haben wir gemacht. Halbfinale steht bevor, ich glaube, dass wir sehr gute Chancen haben. Jetzt müssen wir uns gut regenerieren und am Mittwoch geht’s los.“

Daniel Friedrich (Swans Gmunden)

…über den heutigen Sieg: „Ja wir sind weiter, das ist das Wichtigste. Wenn man so ein Spiel gewinnt, dann ist es befreiend. Wir sind überglücklich über diesen Sieg, wir wollten unbedingt ins Halbfinale und jetzt ist mir schon ein Stein vom Herzen gefallen.“

…über das heutige Spiel 5: „Wir haben uns das Leben selber ein wenig schwer gemacht, in diesen zwei Auswärts Partien. Heute war es auch ein Kampf. Aber das war vielleicht heute, der Befreiungsschlag den wir gebracht haben für das Halbfinale.“

Richard Poiger (Geschäftsführer Swans Gmunden)

…über die Zukunft von Bernd Wimmer: „Kommt auf den Erfolg in den Playoffs drauf an, wenn dieser kommt, dann ist unser Kader noch nicht abgenützt, aber das wird sich zeigen.“

Zoran Kostic (Head Coach Arkadia Traiskirchen Lions)

…über die heutige Niederlage: „Es sind ein paar unnötige Fehler passiert, aber so ist Basketball. Ich bin trotzdem mit der Leistung von meinen Burschen zufrieden, und zwar von der ganzen Saison.“

…über das unsportliche Foul von Jozo Rados: „Ich kenne Jozo schon sehr lange, er ist ein emotionaler Typ. Manchmal muss man eben, wenn man Profibasketball spielt, diese Emotionen kontrollieren.“

…über die Saison 2018/19: „Das Problem waren die Verletzungen, zuerst war Shawn für zwei Monate, dann Jozo für einen Monat verletzt. So konnten wir keinen guten Platz ziehen. Ich gratuliere Gmunden, sie haben gezeigt, dass sie eine längere Bank haben. Am Ende haben sie den Offensiv Rebound dominiert und das hat dieses Spiel entschieden.“

Jozo Rados (Arkadia Traiskirchen Lions)

…über die heutige Niederlage: „Es war eine harte Partie. Sie haben die wichtigen Würfe getroffen, wir haben dann verfehlt. So reagieren darf ich nicht, aber mein Gott, das ist halt scheiße.“

…über die knappe Bank von Traiskirchen: „Natürlich denkt man, scheiß drauf, letztes Spiel, keine Müdigkeit. Die Beine, spüren die Erschöpfung schon, wenn man fast durchspielt. Wenn dann zu so einer intensiven Partie, noch harte Defensive von Gmunden dazukommt, ist es nicht einfach. Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft.“

…über seine Vorstellungen für die nächste Saison: „Ich muss mir mal einen Strand aussuchen, wo ich auf Urlaub fahre, mal ein wenig regenerieren. Für mich war es schwer, aber es war nicht unmöglich, und ich glaub wir hätten es auch verdient weiterzukommen, weil wir hätten im Halbfinale auch gute Chancen gehabt.“

Markus Pargfrieder (Sky Experte)

…über das heutige Spiel: „Man hat gesehen, dass beide Mannschaften schwer ins Spiel gefunden haben. Das qualitativ beste Viertel, war das dritte Viertel, da waren die Teams taktisch vorbereitet und vom Rhythmus waren sie auch im Spiel. Zum Schluss war es mehr Krampf, als irgendwas mehr, aber das ist auch typisch für ein Spiel Fünf.“

Über Sky Österreich:
Sky ist einer der führenden Entertainment-Anbieter in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Das Programmangebot besteht aus bestem Live-Sport, exklusiven Serien, neuesten Filmen, vielfältigen Kinderprogrammen, spannenden Dokumentationen und unterhaltsamen Shows - viele davon Sky Original Productions. Neben dem frei empfangbaren Sender Sky Sport News HD können Zuschauer in Österreich das Programm zuhause und unterwegs über Sky Q und jetzt auch via Sky X sehen. Sky Österreich mit Hauptsitz in Wien ist Teil der Comcast Group und gehört zu Europas führendem Unterhaltungskonzern Sky Limited.

Kontakt

Sportkommunikation Sky Österreich

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x