04.01.2019

Christopher DeSousa: „Du musst gut sein, um Glück zu haben.“

Pressetext (5255 Zeichen)Plaintext

  • Dave Cameron: „Nach dem Ausgleichstreffer haben wir das Momentum bekommen.“
  • Dan DaSilva: „Es war ein ausgeglichenes Spiel auf Messers Schneide.“
  • Troy Ward: „Momentan ist es etwas hart.“
  • Christian Perthaler (Manager Black Wings): „Wir werden keinen weiteren Spieler tauschen.“

Wien, 4. Jänner 2019 – EHC Liwest Black Wings Linz spielt 2:3 nach Verlängerung gegen spusu Vienna Capitals. Alle Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria HD.

EHC Liwest Black Wings Linz – spusu Vienna Capitals 2:3 (OT)

Dan DaSilva (EHC Liwest Black Wings Linz):
...über das Spiel: „Schade, dass es trotz des Doppelpacks nicht gereicht hat. Es war ein ausgeglichenes Spiel auf Messers Schneide. Wir müssen schauen, dass wir solche Spiele über die Runden bringen.“

Mario Altmann (EHC Liwest Black Wings Linz) in der ersten Drittelpause:
...über seinen momentanen Gesundheitszustand und das vorzeitige Saisonaus: „Es geht ganz gut, ich werde Montag operiert und die Schmerzen halten sich in Grenzen. Es ist unglücklich im Training passiert. Da kann man nichts machen. Ich hatte noch nie so eine schwere Verletzung, aber das gehört dazu im Sport und ich schaue, dass ich für nächste Saison wieder bereit bin.“

...über Mathieu Carle: „Ich habe noch nicht viel von ihm gesehen, er ist aber, glaube ich, ein sehr guter Verteidiger.“

...über die Saisonerwartungen von EHC Liwest Black Wings Linz: „Wir wollen die Top Sechs fixieren.“

Troy Ward (Head Coach EHC Liwest Black Wings Linz):
...über das Spiel: „Heute haben wir ein gutes Spiel gemacht. Einige Dinge waren richtig gut, der Torhüter war gut. Es war kein großartiges Spiel, aber wir sind trotzdem in Führung gegangen und hatten dann Pech. Klar sind wir enttäuscht. Das erste Drittel war nicht der Start, den wir erhofft hatten.“

...über die Heimschwäche: „Wir haben tolle Fans und tollen Support, das weiß jeder. Wir fühlen uns sehr wohl. Momentan ist es etwas hart, wir haben einige richtig gute Spiele hier gespielt, aber haben versäumt, sie zu gewinnen. Wir müssen einfach weitermachen.“

...über den weiteren Saisonverlauf: „Wir haben es geschafft, in den oberen Bereich vorzudringen und wollen oben bleiben.“

Christian Perthaler (Manager EHC Liwest Black Wings Linz):
...über den Penalty gegen Vienna Capitals: „Die zwei Minuten kann man geben.“

...über die Saisonzwischenziele: „Wenn du am sechsten, siebenten Platz hin und her wanderst, wird der Druck größer. Wir wollen unter die Top-Sechs, das ist klar.“

...über Troy Ward: „Jeder Trainer ist nach einer Niederlage grantig. Er ist Perfektionist, das ist noch schlimmer für ihn und er will noch mehr arbeiten. Wir wollen, dass die Mannschaft stabiler spielt. Wir hatten schlechte und gute Spiele. Wir finden keine Linie und Konstanz und das muss der nächste Schritt sein.“

...über Mathieu Carle und eventuelle weitere Zusatzverpflichtungen: „Er ist der Ersatz für Altmann. Sonst werden wir keinen weiteren Spieler tauschen. Ich hoffe, dass die Verletzten zurückkommen und wir wieder komplett sind und in Serie Spiele gewinnen.“

...über seine 10-jährige Tätigkeit als Manager bei EHC Liwest Black Wings Linz und die bisherige Saison: „Es waren Höhen und Tiefen dabei, aber wenn das nur alle zehn Jahre ist, dann habe ich wieder neun gute Jahre vor mir.“

Christopher DeSousa (spusu Vienna Capitals):
...über das Spiel: „Es war ein glücklicher Sieg, Lucky Bounce hin oder her, schlussendlich hat es zum Tor gereicht. Ja, vielleicht bin ich ein kleiner Experte für die Game-Winner. Vielleicht war es heute Glück, aber du musst gut sein, um Glück zu haben.“

Dave Cameron (Head Coach spusu Vienna Capitals):
...über das Spiel: „Es war ein sehr gutes Spiel. In den ersten zwei Dritteln haben wir ein sehr gutes Auswärtsspiel absolviert im dritten Drittel waren wir das bessere Team. Nach dem Ausgleichstreffer haben wir das Momentum bekommen. Manchmal braucht man das Glück, heute ging er hinein.“

Gary Venner (Sky Experte):
...über die Leistung von spusu Vienna Capitals: „Gerade in der Verlängerung haben die Capitals angedrückt. Sie haben sich die meiste Zeit beherrscht und haben verdient gewonnen, vielleicht mit ein bisschen Glück.“

...über die Leistung von EHC Liwest Black Wings Linz: „Sie haben zeitweise das gebracht, was sie bringen wollten. Das erste Drittel war eher vorsichtig. Über weite Strecken des Spiels haben sie das gemacht, was sie machen wollen. Der Lucky Bounce hat ihnen aber den Sieg gekostet. Man kann sich nicht zurückziehen, sondern muss den Druck bewahren.“

...über die Verfassung von EHC Liwest Black Wings Linz: „Es ist schlecht aus Linzer Sicht, dass der Trend weitergegangen ist. Sie müssen anfangen, die Atmosphäre in Energie umzuwandeln, um wieder gewinnen zu können. Sie müssen den Schlüssel noch weitersuchen.


Über Sky Österreich:
Sky gehört in Österreich mit rund 400.000 Kunden und einem Jahresumsatz von über 170 Millionen Euro (Stand: Juni 2018) zu den erfolgreichsten privaten Fernseh-Unternehmen. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Sky Österreich mit Sitz in Wien ist Teil von Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc. 23 Millionen Kunden in sieben Ländern sehen die exklusiven Programme von Sky, wann immer und wo immer sie wollen.

Kontakt

Sportkommunikation Sky Österreich

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x