28.10.2018

Christian Ilzer: „Wir haben einen sehr verdienten Sieg eingefahren.“

Pressetext (2936 Zeichen)Plaintext

  • Dever Akeem Orgill: „Wenn wir weiterhin Tore schießen, können wir oben bleiben.“
  • Christoph Riegler: „Anfangsphase verschlafen.“
  • Ranko Popovic über sein Team: „Werden bald wieder auf die Siegerstraße kommen.“

Wien, 28. Oktober 2018 – RZ Pellets WAC gewinnt 1:0 gegen SKN St. Pölten. Alle Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria.

RZ Pellets WAC – SKN St. Pölten 1:0 (0:0)
Schiedsrichter: Julian Weinberger

Dever Akeem Orgill (RZ Pellets WAC):
...über sein Tor und das Spiel: „Es war ein gutes Timing, es hat sich sehr gut angefühlt, das Siegestor zu erzielen. Ich bin sehr glücklich, wieder fit zu sein. Wenn wir weiterhin Tore schießen, können wir oben bleiben.“

Michael Liendl (RZ Pellets WAC):
...über seinen Assist und das Spiel: „Der Assist war ok, aber was Dever daraus macht, war natürlich überragend. Auch wenn er nicht immer die Leichten macht, dafür macht er dann solche wieder. Wir sind alle sehr froh, dass wir heute 1:0 gewonnen haben.“

Christian Ilzer (Trainer RZ Pellets WAC):
...über das Spiel: „Wir haben den Plan gut umgesetzt, aber vor allem mit großer Leidenschaft wie aus der Pistole geschossen ins Spiel gestartet. Riegler war unglaublich, er hat Sachen gehalten, das habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Wir sind drangeblieben und haben schlussendlich einen sehr verdienten Sieg eingefahren.“

Christoph Riegler (SKN St. Pölten):
...über das Spiel: „Wir hatten in der ersten Halbzeit das Glück, dass wir nicht schon ein erstes Tor bekommen haben. Wenn man immer die Anfangsphase verschläft, bekommt man hinten ein Tor und wen man vorne keines schießt, dann kann man keine Spiele gewinnen.“

...über seinen Safe in der 17. Minute: „Es war gut, ich habe mich hineingehaut und geschaut, dass ich den Ball erreichen kann und habe ihn über das Tor abgelenkt.“

Ranko Popovic (Trainer SKN St. Pölten):
...über das Spiel und seine Tätigkeit als Trainer bei SKN St. Pölten: „Natürlich wäre es besser, wenn wir gewinnen, aber es ist nicht das erste Mal, dass so etwas passiert und die Burschen werden bald wieder auf die Siegerstraße kommen. Ich weiß nicht, wer nach sechs Trainings etwas Großes verändert kann. Es gibt viele Experten, die über Fußball reden und keinen Job haben, während die Anderen arbeiten.“

Anton Pfeffer (Sky Experte):
...über den Safe von Christoph Riegler: „So etwas sieht man sehr selten. Es unterstreicht die langanhaltende Hochform von Riegler.“


Über Sky Österreich:
Sky gehört in Österreich mit rund 400.000 Kunden und einem Jahresumsatz von über 170 Millionen Euro (Stand: Juni 2018) zu den erfolgreichsten privaten Fernseh-Unternehmen. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Sky Österreich mit Sitz in Wien ist Teil von Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc. 23 Millionen Kunden in sieben Ländern sehen die exklusiven Programme von Sky, wann immer und wo immer sie wollen.

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x