21.04.2019

Andreas Ulmer über seinen Ausschluss: „Da fehlen mir eigentlich die Worte“

Pressetext (6086 Zeichen)Plaintext

  • Marco Rose: „Die Jungs haben in 90 Minuten Unterzahl einen großen Kampf abgeliefert“
  • Rene Gartler: „Die rote Karte ist schon sehr hart“
  • Gerhard Grobelnik: „Wenn da auf ein Foulspiel entschieden wird, kann es eigentlich nur die rote Karte geben“
  • Fredrik Gulbrandsen: „Ich kann im Moment nicht sagen, ob ich bleiben oder gehen werde“
  • Alfred Tatar über St. Pölten: „Eine reife taktische Leistung und ein gewonnener Punkt“
Wien, 21. April 2019 – spusu SKN St. Pölten trennt sich von Red Bull Salzburg mit 1:1. Alle Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria HD.
 
spusu SKN St. Pölten – Red Bull Salzburg 1:1 (0:1)
Schiedsrichter: Gerhard Grobelnik
 
Ranko Popovic (Trainer spusu SKN St. Pölten):
...über das Spiel: „Das Spiel war ein bisschen komisch. Das war kein gewöhnliches Spiel. Aber trotzdem freue ich mich über einen Punkt. Und die Mannschaft hat wieder eine gute Leistung gebracht.“
 
...über die rote Karte von Ulmer: „Es hat uns auch ein bisschen überrascht. Und das kann auch ein negativer Schock für die Mannschaft sein.“
 
Rene Gartler (spusu SKN St. Pölten):
...über die Attacke von Ulmer an ihm, die zur roten Karte führte: „Ich denke, dass es schon ein Foul war. Die rote Karte ist schon sehr hart, das muss man sagen. Der Schiedsrichter hätte ein bisschen mehr Fingerspitzengefühl zeigen können. Aber ich glaube, er hat das dann mit dem Elfmeter gegen uns wieder gut gemacht. Aber wie gesagt: Man muss nicht zwingend Rot geben. Aber eine Berührung war da.“
 
...über die Chance auf die Europa League: „Es ist unser Ziel. Wir sind auf einem guten Weg. Wir hatten jetzt zwei harte Spiele, das waren für uns Bonuspunkte. Und jetzt haben wir zwei richtungsweisende Partien gegen die Austria.“
 
Andreas Blumauer (General Manager spusu SKN St. Pölten):
...über die zurückliegenden Diskussionen über Trainer Popovic: „Ich bin immer noch der Meinung, dass es legitim ist, dass man, wenn man einen Hänger hat, darüber spricht, was die Gründe dafür sind. Das haben wir gemacht. Und wir haben uns dafür entschieden, dass er der richtige Trainer ist. Und es scheint die richtige Entscheidung gewesen zu sein.“
 
...über die aktuelle Transfersperre: „Wir werden ankämpfen dagegen. Wir haben diese Woche auch den Termin erfahren, den wir beim internationalen Sportgerichtshof haben. Wir werden am 27. Mai das erste Mal dort angehört. Wir sind davon überzeugt, dass dann alles erledig ist und wir alles aus der Welt räumen können.“
 
Marco Rose (Trainer Red Bull Salzburg):
...über das Spiel: „Ich war natürlich ein bisschen emotional aufgeladen, weil unsere Idee war, hier zu gewinnen. Die Jungs haben in 90 Minuten Unterzahl einen großen Kampf abgeliefert und sich diesen Punkt hart erarbeitet. Und trotzdem hätten wir gerne mehr gewollt.“
 
...über die rote Karte: „Schwer nachvollziehbar. Es ist schwierig zu foulen, wenn du derjenige bist, der vorne wegrennt. Wenn du vor dem Gegner bist, dann jemanden, der hinter dir ist, zu foulen, wird schwierig. Aber man lernt nie aus im Leben und auch heute haben wir wieder dazugelernt.“
 
Andreas Ulmer (Red Bull Salzburg) in der Halbzeitpause:
…über seine rote Karte: „Ich habe kein Foul gemacht, ich glaube das hat jeder gesehen. Da ist ganz klar kein Foul dabei und es ist ein normales Laufduell. Das ist unverständlich, da fehlen mir eigentlich die Worte.“
 
Fredrik Gulbrandsen (Red Bull Salzburg) im Videobeitrag vor dem Spiel:
...über Marco Rose: „Er ist wahrscheinlich der beste Trainer, den ich jemals hatte. Und ich hatte auch Ole Gunnar Solskjaer. Der ist auch gut, keine Frage, aber Marco gibt so viel Energie, er gibt so viel von sich selbst.“
 
...über seine persönliche Zukunft: „Schauen wir mal. Ich spreche mit Salzburg, aber ich halte auch die Augen nach anderen Optionen offen. Ich kann im Moment nicht sagen, ob ich bleiben oder gehen werde.“
 
Gerhard Grobelnik (Schiedsrichter):
...über die rote Karte: „Wenn ich das Standbild sehe, dann sieht man, dass die Hand auf der Schulter ist und dann kann man nicht davon sprechen, dass es kein Körperkontakt oder kein Foul ist. Wenn da auf ein Foulspiel entschieden wird und der Spieler alleine auf das Tor läuft, dann kann es in der Szene eigentlich nur die rote Karte geben.“
 
Alfred Tatar (Sky Experte):
...über das Spiel: „St. Pölten hat das grundsätzlich sehr variantenreiche und kreative Offensivspiel der Salzburger relativ gut kontrolliert. Es waren eigentlich im Großen und Ganzen keinen zwingenden Torchancen mehr, die Salzburg herausspielen konnte. Aber natürlich hätte man nach vorne mehr tun können. Aber da waren sie klug genug, denn Salzburg hätte sicher den ein oder anderen Konter ausgenützt. Unterm Strich muss man sagen: Eine reife taktische Leistung und ein gewonnener Punkt.“
 
...über die rote Karte von Andreas Ulmer: „Es ist kein klares Foul. Ein normaler Vorgang im Fußball, den man zehntausendmal sieht. Ich hätte hier auf keinen Fall auf Torraub entschieden. Auf keinen Fall die Verhinderung einer klaren Torchance.“
 
Walter Kogler (Sky Experte):
...über die rote Karte für Andreas Ulmer: „Ich hätte nicht gepfiffen. Und wenn es ein Foul gewesen wäre, dann hätte ich nicht die rote Karte gegeben, da Ramalho noch eingreifen hätte können.“
 
Über Sky Österreich:
Sky ist einer der führenden Entertainment-Anbieter in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Das Programmangebot besteht aus bestem Live-Sport, exklusiven Serien, neuesten Filmen, vielfältigen Kinderprogrammen, spannenden Dokumentationen und unterhaltsamen Shows - viele davon Sky Original Productions. Neben dem frei empfangbaren Sender Sky Sport News HD können Zuschauer das Programm zuhause und unterwegs über Sky Q und Sky Ticket sehen. Die Entertainment-Plattform Sky Q bietet alles aus einer Hand: Sky und Free-TV-Sender, tausende Filme und Serien auf Abruf, Mediatheken und viele weitere Apps. Mit Sky Ticket streamen Kunden Serien, Filme und Live-Sport räumlich und zeitlich flexibel sowie auf monatlich kündbarer Basis. Sky Österreich mit Hauptsitz in Wien ist Teil der Comcast Group und gehört zu Europas führendem Unterhaltungskonzern Sky Limited.

(. )

Maße Größe
Original x
Medium 1200 x
Small 600 x
Custom x