14.05.2018

Ab Donnerstag ermittelt J. K. Rowlings eigenwilliger Detektiv „Strike“ exklusiv auf Sky

Strike

Strike

Zu dieser Meldung gibt es: 9 Bilder

Pressetext (5324 Zeichen)Plaintext

Wien, 14. Mai 2018 – Alles andere als ein klassischer Ermittler: Nachdem Cormoran Strike im Krieg ein Bein verloren hat, schlägt er sich als Privatdetektiv durch. Seine Recherchen geben tiefe Einblicke in die Abgründe verschiedener Londoner Milieus. Sky zeigt Strikes erste drei Fälle, die sich auf insgesamt sieben Episoden verteilen, immer donnerstags ab 21:20 Uhr auf Sky Atlantic HD. Parallel ist „Strike“ auf dem Streamindienst Sky Ticket sowie auf Sky Go und Sky On Demand abrufbar. Zum Start am 17. Mai werden alle drei Folgen des Dreiteilers „Der Ruf des Kuckucks“ hintereinander ausgestrahlt. Die beiden Fälle „Der Seidenspinner“ und „Die Ernte des Bösen“ werden jeweils als Doppelfolge gezeigt.

„Mit ´Strike´ schuf Robert Galbraith aka J. K. Rowling eine unkonventionelle Ermittlerfigur, die auch unsere Zuschauer faszinieren wird“, sagt Peter Schulz, Senior Vice President Programming & Planning bei Sky Deutschland. „Cormoran Strike ist seelisch und körperlich schwer verwundet, verfügt aber über einzigartige Gedankenblitze. Sein Hintergrund als ehemaliger Spezialermittler beim britischen Militär ist von entscheidender Bedeutung bei der Lösung von drei komplexen Fällen, bei denen die Polizei längst aufgab.“

Ab Mai dürfen sich Sky Kunden in Österreich und Deutschland auf Europas bestes Entertainment-Erlebnis freuen. Sky wird einfacher, schneller, besser und schöner als je zuvor. Nach der bereits erfolgten Erneuerung der Services Sky Go, Sky Kids und Sky+ Home erreicht die Innovationsoffensive mit Sky Q und ab Mitte Mai mit dem neuen Sky Ticket ihren ersten Höhepunkt. Das neue Sky stellt konsequent die Wünsche der Zuschauer in den Mittelpunkt, sei es über neue und verbesserte Produkte und Services für jeden Kunden, eine einfachere und übersichtlichere Angebotsstruktur sowie neue innovative Partnerschaften und exklusiven Content für Sky Kunden.

Über „Strike“:
Cormoran Strike (Tom Burke) ist ein misanthropischer Kriegsveteran, der bei einem Afghanistan-Einsatz für die Royal Military Police ein Bein verlor. In einem winzigen Büro in der Londoner Denmark Street versucht er als Privatdetektiv Fuß zu fassen, was ihm aber kaum gelingt. Zudem ist er verschuldet und wird von seiner Verlobten aus der Wohnung geworfen. Da kommt ihm gerade recht, dass ihn John Bristow (Leo Bill) anheuert, der Bruder eines ehemaligen Freundes. Strike soll beweisen, dass dessen verstorbene Stiefschwester, ein Supermodel, nicht Selbstmord begangen hat, sondern umgebracht wurde. Strike ist überzeugt, dass hinter dem Fall nichts steckt, nimmt den Auftrag aber an, weil ihm das Honorar gelegen kommt. Gleichzeitig engagiert Strike Robin Ellacott (Holliday Grainger) als Aushilfssekretärin, die sich im weiteren Verlauf der Ermittlungen als kompetente Hilfe entpuppt.

Die BBC-Serie basiert auf den drei Cormoran-Strike-Romanen „Der Ruf des Kuckucks“, „Der Seidenspinner“ und „Die Ernte des Bösen“, die „Harry Potter“- Erfolgsautorin J.K. Rowling unter dem Pseudonym Robert Galbraith veröffentlichte. Das flog auf, nachdem der erste Roman zwei Monate auf dem Markt war – und wurde zum Bestseller. Bei der Serien-Verfilmung wirkte Rowling als ausführende Produzentin mit. Tom Burke, bekannt aus „Only God Forgives“, avancierte in der Titelrolle als schäbig-verbitterter Detektiv mit außergewöhnlichem Talent beim Ermitteln zum Kritikerliebling.

Facts:
Originaltitel: „Strike“, Krimi-Dramaserie, Großbritannien 2017, drei Staffeln, sieben Episoden à ca. 60 Min., Regie: Michael Keillor, Kieron Hawkes, Charles Sturridge. Serienschöpfer und ausführende Produzenten: J. K. Rowling, Neil Blair, Ruth Kenley-Letts, Elisabeth Kilgarriff. Darsteller: Tom Burke, Holliday Grainger, Kerr Logan u.a.

Ausstrahlungstermine:
Ab 17. Mai immer donnerstags ab 21:20 Uhr auf Sky Atlantic HD, wahlweise auf Deutsch oder Englisch. Der erste Fall wird in drei Folgen hintereinander ausgestrahlt, die beiden folgenden Fälle jeweils in Doppelfolgen. Parallel dazu sind alle sieben Episoden auf dem Streamingdienst Sky Ticket sowie auf Sky Go und Sky On Demand verfügbar.

Über den Streamingdienst Sky Ticket:
Sky Ticket ist der schnelle Einstieg zum besten Sky Programm - einfach über das Internet und ohne lange Laufzeit. Das Entertainment Monatsticket bietet die größten internationalen Serienhits von HBO, Showtime oder Sky Original Production, eine umfassende Auswahl ganzer Serienstaffeln, Kinderprogramme für jedes Alter und hochwertige Dokumentationen. Mit dem Cinema Monatsticket sehen Kunden die neuesten Blockbuster in Erstausstrahlung kurz nach dem Kinostart. Sportfans haben die Wahl zwischen dem Supersport Tagesticket, Wochenticket und Monatsticket für das gesamte Sportportfolio der Sender Sky Sport und Sky Sport Bundesliga. Mehr auf www.skyticket.at.
 
Über Sky Österreich:
Sky gehört in Österreich mit rund 400.000 Kunden und einem Jahresumsatz von über 170 Millionen Euro (Stand: März 2018) zu den erfolgreichsten privaten Fernseh-Unternehmen. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Sky Österreich mit Sitz in Wien ist Teil von Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc. 23 Millionen Kunden in sieben Ländern sehen die exklusiven Programme von Sky, wann immer und wo immer sie wollen.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

4.070 x 6.105
Strike
6.272 x 4.181
Strike
5.120 x 3.408
Strike
5.120 x 3.408
Strike
5.120 x 3.408
Strike
7.360 x 4.912
Strike
7.360 x 4.912
Strike
5.120 x 3.408
Strike
5.120 x 3.408

Kontakt

Dominik Lehner
Senior Manager Program Communications

Tel.: +43 (1) 88021 3142
E-Mail senden
Twitter

Strike (. jpg )

Strike

Maße Größe
Original 7360 x 4912 32,8 MB
Medium 1200 x 800 113,1 KB
Small 600 x 400 45,5 KB
Custom x